Du bist gerade auf:

G.U.M Deutschland

Um einen Händler zu finden, wählen Sie bitte Ihr Land und Ihre Sprache aus. Sie werden auf die Website Ihres Landes weitergeleitet.

  • International
  • Belgien
  • Deutschland
  • Dänemark
  • Spanien
  • Frankreich
  • Italienisch
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Schweden
Sunstar GUM - Vortragsreihe "Probiotika"

Vortragsreihe "Probiotika"

Wollten Sie schon immer mehr über den Einsatz von Probiotika in der Zahnmedizin wissen? Was können Probiotika leisten und stellen sie eine klinisch wirksame Ergänzung zu traditionellen Therapie- und Präventionskonzepten dar? Wir bieten Ihnen Antworten auf diese Fragen mit der Vortragsreihe rund um das Thema Probiotika.  Der renommierte Parodontologe, Professor Dr. Ulrich Schlagenhauf, bringt Ihnen das Prinzip Probiotika in drei Beiträgen näher. Und das Beste - Sie können sich informieren wann und wo Sie möchten.

Ist Zähneputzen völlig sinnlos? Das Dysbiose Modell

Warum gibt es Patienten die trotz relativ gutem Zähneputzen immer unter Entzündungen leiden, andere wiederum keinerlei Probleme mit Zahnfleischentzündungen haben. Bakterielle Dysbiosen stellen, nach der unspezifischen und spezifischen Plaque Hypothese, eine neue Herausforderung im Praxisalltag dar. Aufgrund bakterieller Dysbiosen der oralen Mikrobiota entstehen nach den heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen überhaupt erst Gingivitis und Parodontitis. Professor Schlagenhauf zeigt in diesem Beitrag Studien die zeigen, dass eine gute Mundhygiene zwar die klinischen Zeichen einer Gingivitis auflösen kann, aber nicht die Entstehung einer Parodontitis.

Konzept der Prä- und Probiotika in der Praxis

Sind Probiotika und deren gezielter Konsum eine klinisch wirksame Ergänzung traditioneller Therapie- und Präventionskonzepte im Kampf gegen Parodontitis? Die entzündungsauflösende Wirksamkeit des gezielten Konsums von Probiotika stellt sich unabhängig von der häuslichen Zahnpflege Qualität dar, wie uns Professor Schlagenhauf eindrucksvoll anhand seiner Studienauswertungen zeigt. Auch auf das Thema Ernährung wird in diesem Beitrag eingegangen, da dies ein weiterer Baustein der Entzündungssenkung ist.

Chancen und offene Fragen

Wo stehen wir mit Probiotika, basierend auf den vorliegenden Studien, und welchen Nutzen können wir ziehen. Bei welchen Patienten können wir diese einsetzen und wo sind die Grenzen - also was kann mit Probiotika nicht erreicht werden. Wie sehen die neuen Leitlinien aus und welche Rolle spielen Probiotika darin. Professor Schlagenhauf beantwortet auch die Frage welche Patienten besondern von der Einnahme von Probiotika profitieren und welche Möglichkeiten bieten sich wenn man die Ernährungslenkung miteinbezieht. 

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite so interessant wie möglich gestalten. Um dies zu erreichen, sammeln und speichern wir Informationen über Ihre Nutzung dieser Seite. Dies geschieht mit einfachen Textdateien namens Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Wenn Sie diese Nachricht schließen oder auf eine andere Seite innerhalb dieser Webseite navigieren, akzeptieren Sie unsere Cookies im Einklang mit unserer Cookie-Richtlinie.