Du bist gerade auf:

G.U.M Deutschland

Um einen Händler zu finden, wählen Sie bitte Ihr Land und Ihre Sprache aus. Sie werden auf die Website Ihres Landes weitergeleitet.

  • International
  • Belgien
  • Deutschland
  • Dänemark
  • Spanien
  • Frankreich
  • Italienisch
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Schweden

Checklisten für die allgemeine Versorgung

Die Checklisten für die allgemeine Versorgung decken 1.) Grundlagen der Prävention für alle Patienten und 2.) die Alarmzeichen bei der Prävention bei nicht kooperativen Patienten ab. Im Falle eines nicht kooperativen Patienten ist bei ungeeignetem oder unregelmäßigem Zähneputzen sowie ungeeigneter oder zu seltener Interdentalreinigung ein sanftes „Wachrütteln“ notwendig, um die Motivation zu erhöhen. Dies ist möglicherweise nicht immer einfach – aber es ist eine Investition, die sich auszahlt. Wenn dies auf fürsorgliche und freundliche Weise geschieht, kann dadurch die Wahrscheinlichkeit einer adäquaten Mundhygiene erhöht werden.

 

Illustration lächelnder Smiley

Prävention: Grundlagen

Prävention: Alarmzeichen

Illustration mit Alarmglocken - Prävention