GUM® ActiVital® Zahnpasta

Eine innovative Technologie für die tägliche Mundpflege

Langanhaltender Schutz vor Karies und Plaquebildung durch ein innovatives Antiplaque-System, das den bakteriellen Biofilm entfernt, ohne dabei die Mundflora zu beeinträchtigen und durch die patentierte Kombination aus optimaler Fluoridmenge (1.450 ppm) und Isomalt.

Langfristiger Schutz des oralen Weichgewebes durch die antioxidativen Eigenschaften des Coenzyms Q10 und der aktiven Wirkstoffe des Granatapfels.

Stärkung der Zähne und des Zahnfleisches durch die Kombination von Ingwer und Bisabolol.

 

Produkt - HIGHLIGHTS

  • Antioxidative Eigenschaften durch Coenzym Q10 und Granatapfel
  • Innovatives Antiplaque-System mit kationischer Kieselerde - absorbiert Plaquebakterien
  • Fluorid und Isomalt fördern die Remineralisierung des Zahnschmelzes und zum Schutz vor Karies
  • Sanfte Formel
  • Mit Ingwer und Bisabolol, um das Zahnfleisch zu stärken


Glycerin, Aqua, Isomalt, Hydrated Silica, Silica (And) Propyl Steardimonium Chloride, Hydroxyethylcellulose, Aroma, Lauryl Glucoside, Cocamidopropyl Betaine, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Sodium Saccharin, Sodium Fluoride, Sodium Chloride, Sodium Benzoate, Bisabolol, Punica Granatum Fruit Extract, Ubiquinone, Zingiber Ocinale Root Extract, Potassium Sorbate, CI 77492, CI 42053.

Anaerobe Bakterien, die im Speichel und auf den Zahnoberflächen vorhanden sind, können beim Zähneputzen leicht verstreut werden. Die kationische Kieselerde in der GUM ActiVital Zahnpasta hat die Fähigkeit, das freie Lipopolysaccharid (LPS) und das LPS auf der Bakterienmembran anzuziehen und Komplexe zu bilden, wodurch ihre Eliminierung erleichtert wird. 

Kationische Kieselerde hat eine ähnliche Wirkung auf gram-positive und gram-negative Bakterien, da beide Gruppen eine negative Oberflächenladung haben.

Die kationische Kieselsäure in der GUM ActiVital Zahnpasta verstärkt ihre antimikrobielle Wirkung. Ihre elektrostatischen Eigenschaften (+/-) können mit den Bakterien interagieren und verhindern, dass sie sich erneut auf dem Zahnschmelz festsetzen und einen neuen Biofilm bilden. 

Die kationische Kieselerde in der GUM ActiVital Toothpaste kann sowohl über ihre hydrophoben (d.h. wasserabweisenden) als auch elektrostatischen Eigenschaften mit Bakterien interagieren.

Das Antiplaque-System der GUM ActiVital-Zahnpasta nutzt kationische Kieselerde, um einen elektrostatischen und hydrophoben Komplex mit oralen Mikroben zu bilden und so deren erneutes Anhaften am Zahnschmelz zu verhindern. 

In unserer GUM ActiVital Broschüre erfahren Sie mehr über das innovative Antiplaque-System der GUM Activital Zahnpasta und Mundspülung und wie sie Ihren Patienten helfen können, ihre Zähne und ihr Zahnfleisch gesund zu erhalten.